Nachrichten des VBE-MV

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die erste Woche der teilweisen Schulöffnung liegt hinter uns. In der nächsten Woche kommen die nächsten SuS und die ersten Prüfungen starten. Dazu kommt die Notbetreuung mit mehr SuS und letztendlich die weitere Lernbegleitung der anderen SuS im Lernen zu Hause. Alles

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Ereignisse überschlagen sich und ändern sich in immer kleineren Intervallen. Bis Freitag haben wir noch die Information gehabt, dass Absagen für Veranstaltungen in der Zeit nach Ostern verfrüht sind. Nach den Entscheidungen der Landesregierung, die wir mittragen,

Die Werte und Chancen unseres Grundgesetzes erlebbar machen - Die gemeinnützige Bildungsinitiative GermanDream und der Verband Bildung und Erziehung (VBE) bündeln ihre Kräfte. In ganz Deutschland wollen sie Schulen die Möglichkeit geben, die Werte des Grundgesetzes im direkten Dialog und durch das

Ein Tag der Zurüstung und offenen Fragen - 160 Lehrerinnen und Lehrer aus sechs Bundesländern beim Norddeutschen Lehrertag in Schwerin zur Digitalisierung an Schulen. „Die Praxisnähe für meinen täglichen Unterricht und der unmittelbare Nutzen für meine Arbeit kann ich nicht hoch genug

Am Nachmittag des 26. Juni war ein Teil des Vorstandes des Verbands Bildung und Erziehung zu einem Antrittsbesuch der neuen Ministerin Bettina Martin geladen. Schwerpunkt des Gesprächs war das 11-Punkte Sofortprogramm des Verbands zur Steigerung der Attraktivität des Lehrerberufs. Neben u.a.

„Die Schulen hinken der digitalen Lebenswelt der Schülerwelt weit hinterher.“, stellt der Landesvorsitzende des Verbandes Bildung und Erziehung (VBE), Michael Blanck, trocken fest. Hintergrund sind die in dieser Woche veröffentlichten Ergebnisse einer bundesweiten forsa-Umfrage des Bundesverbandes