Einkommensrunde 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

heute (26.08.2021) haben die Gewerkschaften in ihren jeweiligen Tarifkommissionen die Forderungen für die Einkommensrunde 2021 für die Länder beschlossen und verkündet. Im Mittelpunkt steht die Erhöhung der Entgelder um 5 Prozent. Neben anderen Maßnahmen ist auch wieder die stufengleiche Höhergruppierung eine Kernforderung. Die Nachteile bei der jetzt gültigen Höhergruppierung haben alle die Lehrkräfte gespürt, die sich in den letzten Jahren erfolgreich auf eine Beförderungsstelle beworben hatten. Auch wenn die Entgeltordnung für Lehrkräfte nicht auf den Flugblättern erscheint, wird diese eine Rolle bei den Verhandlungen spielen. Gefordert ist natürlich auch wieder eine zeit- und wirkungsgleiche Übertragung auf den Beamtenbereich. Auch wenn die Beamtinnen und Beamten nicht streiken können, erwarten wir eine Unterstützung bei anderen möglichen Aktionen, denn die Ergebnisse der Verhandlungen sind eben für alle wichtig.

Die Verhandlungen werden am 8. Oktober starten. Nach zwei weiteren Runden am 1./2.11. und 27./28.11. soll möglichst ein Ergebnis erzielt werden. Wir werden zeitnah immer informieren - auch wenn entsprechende Aktionen geplant sind. In der heutigen hypriden Sitzung der Bundestarifkommission des dbb waren neben dem Landesbundvorsitzenden des dbb, Dietmar Knecht, auch Heiko Schwichtenberg und ich vom VBE-MV vertreten. Neben Dietmar Knecht bin auch ich wieder in die Verhandlungskommission berufen worden. Weitere Informationen finden Sie auf dem Flugblatt des dbb mit den Forderungen oder auf der Presseerklärung unseres Bundesverbandes. Beides kann gerne wieder zum Aushang in den Schulen verwendet werden.

Mit freundlichen Grüßen

Michael Blanck

Geschäftsstelle

Verband Bildung und Erziehung Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Frau Thönelt
Heinrich-Mann-Str.18
19053 Schwerin

Kontakt
Telefon: (0385) 555497
Fax: (0385) 5507413
E-Mail: geschaeftsstelle(at)vbe-mv.de

Geschäftszeiten

Montag und Mittwoch
von 8:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag
von 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Mittwoch und Freitag
von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr