Verband Bildung und Erziehung

Mecklenburg-Vorpommern

Am Abend des 17. Februar einigten sich die Tarifparteien auf einen Kompromiss in den laufenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigten im öffentlichen Dienst der Länder. Die Verhandlungen erwiesen sich als kompliziert, da neben einer linearen Erhöhung auch viele strukturelle Fragen mit hohem monetärem Volumen mit verhandelt wurden. Somit wurde vereinbart, die allgemeine Entgeltordnung, die Entgeltordnung für Lehrkräfte und schließlich auch EGO-Themen aus dem Bereich des Sozial- und Erziehungsdienstes bis zur nächsten Einkommensrunde zu erneuern, auszubauen und zu verbessern. Diese Gespräche sollen zeitnah nach den Redaktionsverhandlungen beginnen.
 
Die Tarifparteien vereinbarten folgende Eckpunkte (Auszug):

Weiterlesen ...

Nach den erfolgreich durchgeführten Warnstreiks, fragen die beteiligten Mitglieder nach der Verfahrensweise zur Auszahlung des Streikausfallgeldes. Im folgenden geben wir wichtige Hinweise, damit das Verfahren möglichst schnell und korrekt ablaufen kann.

Weiterlesen ...

Der Flyer gibt fundierte Auskunft über wichtige Rechte und Pflichten bei einem Arbeitskampf.  

Zum Herunterladen auf das Bild klicken!

 kurzinfo_rechte_im_arbeitskampf

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

gegenwärtig wird über den neuen Tarifvertrag der Beschäftigten der Länder verhandelt. Die Verhandlungen sind hinsichtlich des Aufwandes, der Erwartungshaltung der Arbeitnehmer und möglicherweise auch hinsichtlich der Dauer und Heftigkeit der Auseinandersetzung alles andere als Alltag.

Der Verband Bildung und Erziehung vertritt die Position, dass Arbeitskampfmaßnahmen als letztes Mittel der tarifpolitischen Auseinandersetzung zu führen sind.

Das Recht zum Streik ist im Art. 9 GG garantiert. Jede angestellte Lehrkraft darf sich also an Streiks beteiligen. Der Arbeitgeber erfährt nicht, wer Mitglied einer Gewerkschaft oder eines Verbandes ist. Zu beachten ist jedoch, dass nur organisierte Lehrkräfte Streikgeld erhalten!

Weiterlesen ...

Termine

Geschäftsstelle

Simone Thönelt
Heinrich-Mann-Str. 18
19053 Schwerin

Geschäftszeiten
Dienstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Freitag: 8.30 – 13.30 Uhr

Tel. 0385/555497
Fax 0385/5507413

Ludwigslust-Parchim

15.11.2017 Parchim

Mitgliederversammlung

Weiterlesen ...

Mecklenburgische Seenplatte

28.11. Waren (Müritz)

Workshop Digitaler Unterricht 

Weiterlesen ...

Rostock

14.11. Rostock

Fortbildung für Beamte

Nordwestmecklenburg/Schwerin

RG hat gewählt

Als Regionalbeauftragter der RG wurde Peter Metzler gewählt.

 

Vorpommern-Greifswald

07.12. Usedom

Die Regionalvertretung lädt alle Mitglieder der Regionalgruppe zu zwei Zusammenkünften ein.

Weiterlesen ...

Vorpommern-Rügen

13.11. Greifswald

Fortbildung für Beamte