Verband Bildung und Erziehung

Mecklenburg-Vorpommern

Eine derzeit wichtige Information für alle Pädagogen, die in der DDR mehr als zwei Jahre pädagogisch tätig waren und im Besitz der Urkunde für eine Altersversorgung der Intelligenz sind, sei hier weitergegeben:

Ab 1975 wurde jährlich zum Lehrertag eine zusätzliche Entlohnung gezahlt (ab 10 Dienstjahre 750,- M), die bisher nicht in der Rentenberechnung /im Rentenverlauf berücksichtigt wurde. Auf Grund eines Gerichtsurteils soll dies nun geschehen. (BSG-Urteil vom 23.08.2007, AZ B4 RS 4/06 R). Pädagogen die bereits Rente beziehen, sollten schnell handeln, damit der Verlust durch Fristen gering gehalten wird. Bei der deutschen Rentenversicherung sind Anträge vorbereitet, die vor Ort ausgefüllt werden können. Die Urkunde zur Altersversorgung der Intelligenz sollte vorgelegt werden.

Für künftige Rentner ist die Antragstellung keineswegs schädlich, eine Durchführungsbestimmung für Pädagogen soll in Arbeit sein.

Noch eine Veränderung der Rente betrifft Pädagoginnen, die im Jahr 2000 bereits Rentner waren und die Kinder geboren haben. Sie sollten einen Antrag auf Neubewertung der Kindererziehungszeiten stellen (BSG v. 20.7.2005, AZ: B 13RJ17/04R).

Rechtssichere Auskünfte zu diesen beiden Informationen erhalten Sie bei der Deutschen Rentenversicherungsanstalt.

Anm: Beide Formulare können von der Seite Service heruntergeladen werden.

Termine

Geschäftsstelle

Simone Thönelt
Heinrich-Mann-Str. 18
19053 Schwerin

Geschäftszeiten
Dienstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Mittwoch: 8.30 – 13.30 Uhr
Donnerstag:  9.30 – 14.30 Uhr
Freitag: 8.30 – 13.30 Uhr

Tel. 0385/555497
Fax 0385/5507413

Ludwigslust-Parchim

Wissenswertes rund um die Altersrente für Lehrkräfte

Eine Informationsveranstaltung zum Thema findet am 30.03.17

Weiterlesen ...

Mecklenburgische Seenplatte

Sommertreffen der Regionalgruppe MSE

Am 23.06.2017 um 16:00 treffen wir uns  bei hoffentlich  schönem Wetter in Jabel an der Gaststätte „Zur Eibe“ .

Weiterlesen ...

Rostock

Info-Veranstaltung zum Thema Schulrecht am 23.März
Die RG Rostock lädt ein ... Weiterlesen ...

Nordwestmecklenburg/Schwerin

RG hat gewählt

Als Regionalbeauftragter der RG wurde Peter Metzler gewählt.

 

Vorpommern-Greifswald

Film "Ich Du inklusion" 27. Juni 2017 um 17.15 Uhr im CineStar Greifswald
Weiterlesen ...

Vorpommern-Rügen

Film "Ich Du inklusion" am 27. Juni 2017 um 17.15 Uhr im CineStar Greifswald
Weiterlesen ...