Verband Bildung und Erziehung

Mecklenburg-Vorpommern

Am Nachmittag des 26. Juni war ein Teil des Vorstandes des Verbands Bildung und Erziehung zu einem Antrittsbesuch der neuen Ministerin Bettina Martin geladen. Schwerpunkt des Gesprächs war das 11-Punkte Sofortprogramm des Verbands zur Steigerung der Attraktivität des Lehrerberufs. Neben u.a. Entlastungen für ältere Kollegen, Vereinfachung der Einstellungsverfahren und Absenkung der Unterrichtsverpflichtungen stand vor allem die bessere Eingruppierung von Grundschullehrkräften im Fokus der Diskussion. Umso erfreulicher ist es, dass die Landesregierung heute verkündete, Grundschullehrkräfte ab dem Schuljahr 2020/2021 ebenfalls in die A13/E13 einzugruppieren. Offensichtlich zeigte die Kampagne des VBE „Stau auf der A13 beheben“ Wirkung. So kann die gute Zusammenarbeit gern weitergehen.

Geschäftsstelle

Simone Thönelt
Heinrich-Mann-Str. 18
19053 Schwerin

Geschäftszeiten

Montag:   8.00 – 14.00 Uhr
Dienstag: 8.00 – 15.00 Uhr
Mittwoch: 8.00 – 14.00 Uhr
Donnerstag: 8.00 – 15.00 Uhr
Freitag:   8.00 - 13.00 Uhr

 

Mail geschaeftsstelle@vbe-mv.de
Tel. 0385/555497
Fax 0385/5507413

Termine

03.-04.04.2020

VBE-Bundesvorstand in Berlin (abgesagt)

17.04.2020

Festveranstaltung 30 Jahre VBE M-V (abgesagt)

18.04.2020

Sitzung Hauptvorstand (abgesagt)

21.04.2020

Junglehrertag in Rostock (abgesagt)

26.09.2020

Norddeutscher Lehrertag in Rostock

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Webseite.